Der neue Caddy: viel mehr als ein Stadtlieferwagen

Er gehörte schon immer zu den praktischsten und komfortabelsten Vertretern in seinen Segment. Und auch die neue Modellgeneration des VW Caddy setzt in Sachen Nutzwert, Komfort und Sicherheit einmal mehr Massstäbe.

Ist das noch ein Nutzfahrzeug oder ein Personenwagen mit riesigem Laderaum? Diese Frage ist beim neuen VW Caddy berechtigter denn je, schliesslich basiert er auf dem sogenannten Modularen Querbaukasten (MBQ), der auch dem Golf 8 als Basis dient. Damit bleibt der Caddy einerseits überaus praktisch, bietet gleichzeitig aber noch nie in diesem Segment dagewesene Sicherheit und noch mehr Komfort als die Vorgängergenerationen, die diesbezüglich schon zur Crème de la Crème gehörten.

Caddy_5_008_CH_media_normal
Gewohnt vielseitig
Auch der neue Caddy ist in verschiedenen Varianten mit bis zu sieben Sitzen und zwei Radständen verfügbar. Die für die meisten Gewerbekunden interessanteste Caddy-Variante trägt den Beinamen Cargo und ist voll und ganz auf ein Maximum an Nutzwert ausgerichtet. Doch selbst dieses Arbeitstier fährt mit diversen serienmässigen Sicherheits- und Komfortfeatures vor, darunter DAB-Digitalradio, Airbags und elektrisch verstell- und beheizbaren Aussenspiegeln. Optionen wie eine elektrische Zuziehhilfe für die Heckkappe und die Schiebetüren erleichtern die Arbeit, Gimmicks wie das digitale Innovision Cockpit sowie ein ganzes Arsenal an innovativen Assistenzsystemen wie Ausparkassistent, Anhängerrangierassistent oder die automatische Distanzregelung ACC 2.0 mit Stop-and-Go-Funktion ermöglichen eine besonders sichere und angenehme Fahrt zum Einsatzort.

Sauberer und sparsamer denn je
Für standesgemässe Fortbewegung sorgen im neuen Caddy neue Turbodieselmotoren mit innovativer Twindosing-Technologie für noch tieferen Verbrauch als bisher. Die Aggregate leisten 75, 102 und 122 PS und erfüllen allesamt die Euro-6-Abgasstandards. Zusätzlich gibt es für den neuen Caddy auch einen 114 PS starken TSI-Benzinmotor und später folgt eine Erdgasvariante. Geschaltet wird je nach Ausführung und Vorlieben manuell über ein 6-Gang-Getriebe oder automatisch mittels DSG. Am besten probieren Sie es selber gleich aus und starten mit dem Caddy Ihrer Wahl bei Scania Schweiz zur Probefahrt.

Bild1_media_normal
Text: Simon Tottoli (autentio gmbh)
Fotos: VW Nutzfahrzeuge Schweiz